Datenschutz an Schulen

Informationen und Beratungsangebote für niedersächsische Schulen

Das Thema Datenschutz ist in den Schulen angekommen. Schulen verarbeiten mittlerweile eine Fülle verschiedener personenbezogener Daten. Sei es von Schülerinnen, Schülern, Erziehungsberechtigten, Lehrerinnen oder Lehrern.

Die öffentlichen Schulen in Niedersachsen sind als öffentliche Stellen an die Vorschriften des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes (NDSG) gebunden. Seit dem 25.05.2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hinzugekommen

Eine wesentliche datenschutzrechtliche Verpflichtung für die Schulen ist die Bestellung einer oder eines behördlichen Datenschutzbeauftragten.

Um die Schulen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen und die Handlungssicherheit zu erhöhen, stehen den Schulen in den vier Regionalabteilungen der Niedersächsischen Landesbehörde Ansprechpartner für alle datenschutzrechtlichen Fragestellungen zur Verfügung.

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2018-09-06T14:20:21+01:00