Sicherheit und Gesundheitsschutz in Schulen

Dies umfasst alle Maßnahmen, die Leben und Gesundheit von Beschäftigten bei der Arbeit sichern und verbessern. Dazu gehört nicht nur die Verhütung von Unfällen, sondern auch die Minimierung von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und die menschengerechte Gestaltung der Arbeit.

Sicherheit und Gesundheitsschutz ist auch ein Thema in Schulen.

Nach dem ArbSchG haben Schulen grundsätzlich die Aufgabe, die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Lehrkräften und anderen Landesbediensteten durch geeignete Arbeitsschutzmaßnahmen zu sichern und kontinuierlich zu verbessern.

Sicherheit und Gesundheitsschutz müssen integraler Bestandteil aller Prozesse und Strukturen in den Dienststellen sein. Sie sind fester Bestandteil der Schulentwicklung, der Personalentwicklung und des Qualitätsmanagements.

Schulleiterinnen und Schulleiter, Lehrerinnen und Lehrer und ihre Personalvertreter können sich bei der Förderung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit von Fachkräften für Arbeitssicherheit und von Arbeitsmedizinern beraten und unterstützen lassen.

Umfangreiche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website "Sicherheit und Gesundheit an Schulen" des Niedersächsischen Kultusministeriums (siehe unten).

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Thomas Brunk     letzte Änderung 2017-08-28T12:55:00+01:00