Regionale Fortbildung - Kompetenzzentren in Niedersachsen

Die Lehrerfortbildung wird ab 2012 in wesentlichen Teilen neu organisiert. Landesweit werden die regionalen Fortbildungen vom 01. Januar 2012 an neun Kompetenzzentren übertragen.

Jedes Kompentenzzentrum ist für eine festgelegte Region Niedersachsens zuständig und für die Entwicklung, Organisation, Durchführung und Evaluation der von ihm angebotenen regionalen Fortbildung für öffentliche Schulen verantwortlich. Neben den Universitäten Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück und Vechta sind auch das Regionale Pädagogische Zentrum der Ostfriesischen Landschaft, das Evangelische Bildungszentrum Bad Bederkesa, das Ludwig-Windthorst-Haus in Lingen und die Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e. V. beteiligt.

Weitere Informationen

Kompetenzzentren für Lehrerfortbildung

 

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2017-08-28T12:54:51+01:00