Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten

Die neue Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten (QuiK) tritt zum 01.01.2017 rückwirkend in Kraft und mit Ablauf des 31.12.2021 außer Kraft. Sie ist im Nds. MBl. Nr. 22/2017, S. 699 veröffentlicht.

Mit der Richtlinie QuiK werden den Trägern von Kindertageseinrichtungen finanzielle Mittel für bedarfsgerechte, zusätzliche personelle Ressourcen – insbesondere für die Integration von Kindern mit Fluchterfahrungen – zur Verfügung gestellt.

Zuwendungsempfänger sind die örtlichen Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe. Die Weiterleitung der Zuwendung an öffentliche und freie Träger von  Kindertageseinrichtungen ist möglich.

Mit den Fördermitteln können Träger von Kindertageseinrichtungen zusätzliche Fach- und Betreuungskräfte in Kindergartengruppen oder gruppenübergreifend in Kindertagesstätten zur Unterstützung der regulären Betreuungskräfte einsetzen. Das zusätzlich eingesetzte Personal soll die Qualifikationsanforderungen nach § 4 Abs. 1 bis 3 KiTaG erfüllen. Wenn kein qualifiziertes Personal zur Verfügung steht, das die genannten Qualifikationsanforderungen erfüllt, können auch Quereinsteiger als Zusatzkräfte eingestellt und gefördert werden, die die Aufnahmevoraussetzungen für den Einstieg in die Klasse 2 der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin / Sozialpädagogischer Assistent erfüllen.

Daneben sind auch durch die zuständige oberste Landesbehörde anerkannte Einführungskurse förderfähig.

Die Förderperiode beträgt zwei Jahre. Sie beginnt erstmalig am 01.01.2017 und endet am 31.12.2018. Der Zuwendungsantrag muss für die Förderperiode vom 01.01.2017-31.12.2018 bis zum 31.07.2017, für darauffolgende Bewilligungszeiträume bis zum 30.9. des vor Beginn des Bewilligungszeitraums liegenden Jahres, schriftlich oder vorab per Telefax bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde - Regionalabteilung Hannover -, Landesjugendamt, Fachbereich III, eingegangen sein (Fax-Nr.: 0511 106-997081).

Bitte wenden Sie sich mit Fragen zum Zuwendungsantrag an die folgenden Ansprechpersonen:

Antragssteller aus dem Bereich der ...
Regionalabteilungen Braunschweig und Lüneburg Regionalabteilungen Hannover und Osnabrück
Stefan Adolph
Stefan.Adolph@nlschb.niedersachsen.de
Tel.: 0511 106-7081
Michael Bröde
Michael.Broede@nlschb.niedersachsen.de
Tel.: 0511 106-7008

 

Alle wichtigen Dokumente finden Sie hier:

 Datei   Beschreibung 
Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten (QuiK) Erlass des MK vom 27.4.2017 im Nds. MBl. 2017 Nr. 22, S. 699
Antragsformular 2017-2018 Antragsvordruck zum Ausfüllen am PC
FAQ zur Richtlinie QuiK Fragen und Antworten zur Richtlinie (Stand September 2017)
Berechnung Fördersummen QuiK Berechnung der Fördersummen für den Bewilligungszeitraum 01.01.2017-31.12.2018
Einführungskurs für Zusatzkräfte in Kindertagesstätten im Rahmen der Richtlinie QuiK Rahmenkonzept und curriculare Grundlagen
Rechtsbehelfsverzicht 2017-2018 Vordruck zur ausdrücklichen Erklärung des Rechtsbehelfsverzichts, um Mittel vor Bestandskraft des Bescheides anzufordern (Förderperiode 2017 – 2018)
Geldbedarfsanforderung 2017-2018 PC Vordruck für die Geldbedarfsanforderung (Förderperiode 2017 – 2018), zum Ausfüllen am PC
Verwendungsnachweis Projektförderung PC Vordruck für den Verwendungsnachweis, zum Ausfüllen am PC
Zahlenmäßiger Nachweis - Anlage 1 PC Anlage 1 zum Verwendungsnachweis (zahlenmäßiger Nachweis ohne Belege) zum Ausfüllen am PC
Vordruck fuer Personalausgaben - Anlage 2 PC Vordruck für die Personalausgaben (Förderperiode 2017 – 2018), zum Ausfüllen am PC
Vordruck fuer Sachausgaben - Anlage 3 PC Vordruck für die Sachausgaben (Förderperiode 2017 – 2018), zum Ausfüllen am PC
Vordruck fuer Kursanbieter - Anlage 4 PC Bestätigung des Kursanbieters (Förderperiode 2017 – 2018), zum Ausfüllen am PC

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2017-06-07T13:28:57+02:00