Sprachförderung

Die besondere Finanzhilfe gem. § 18 a KiTaG löst zum 01.08.2018 die Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung alltagsintegrierter Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich ab.

Besondere Finanzhilfe für Sprachbildung und Sprachförderung gem. § 18 a KiTaG

Das Land Niedersachsen gewährt den örtlichen Trägern ab dem 01.08.2018 als Ausgleich für die Sicherstellung der alltagsintegrierten Förderung sprachlicher Kompetenz sowie die Aufgaben der Tageseinrichtungen nach § 3 Abs. 1 und 2 Sätze 3 bis 5 KiTaG jeweils auf Antrag eine besondere Finanzhilfe gem. § 18 a KiTaG. Alle relevanten Unterlagen zur besonderen Finanzhilfe gem. 18 a KiTaG finden Sie hier.

Sprachförderrichtlinie

Eine finanzielle Förderung nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung alltagsintegrierter Sprachbildung und Sprachförderung im Elementarbereich ist ab dem Kindergartenjahr 2018/2019 nicht mehr möglich. Verwendungsnachweise zur dieser Richtlinie können noch bis zum 31.07.2019 eingereicht werden. Alle relevanten Unterlagen finden Sie hier.

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Max-Gerrit Gerhardt     letzte Änderung 2019-03-14T10:10:06+01:00      Foto: © Hallgerd/Stockxpert.com