Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den weiteren Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren

Das Land gewährt auf der Grundlage der zwischen Bund und Ländern abgeschlossenen Verwaltungsvereinbarung über das Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“ 2017 - 2020 Zuwendungen für Investitionen zur Schaffung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren nach Maßgabe der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den weiteren Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren (RAT).

Mit dem Runderlass des Niedersächsischen Kultusministeriums vom 18.05.2017 ist die Neufassung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren mit Wirkung vom 01.07.2016 in Kraft getreten.

Die Richtlinie sieht für Investitionsvorhaben, die ab dem 01.07.2016 begonnen wurden und bis zum 30.06.2022 abgeschlossen sind, folgende Zuwendungshöchstbeträge als Festbetragsfinanzierung vor:

Je neu geschaffenem Krippenplatz wird eine maximale Zuwendung in Höhe von 12.000 Euro gewährt, wenn zuwendungsfähige Ausgaben in Höhe von mindestens 13.000 Euro für einen neu geschaffenen Krippenplatz entstehen.

Je neu geschaffenem Tagespflegeplatz wird eine maximale Zuwendung in Höhe von 4.000 Euro gewährt, wenn zuwendungsfähige Ausgaben in Höhe von mindestens 4.300 Euro entstehen.

Des Weiteren dürfen die neu geschaffenen Plätze nicht bereits mit anderen Bundes- oder Landesmitteln gefördert worden sein. Wird mit der Maßnahme nicht ausschließlich der Zuwendungszweck verfolgt (z.B. gleichzeitige Schaffung von Betreuungsangeboten für Kinder über drei Jahren oder Umbaumaßnahmen bei bereits bestehenden Betreuungsplätzen), ist nur der Ausgabenanteil zuwendungsfähig, der dem Anteil der geschaffenen neuen Plätze für Kinder unter drei Jahren an den Gesamtplätzen entspricht.

Zuwendungen nach der RAT können bis spätestens 30.09.2019 von den Kommunen beantragt werden.

Die Anträge nach u. g. Vordruck sind schriftlich auf dem Postwege an die Niedersächsische Landesschulbehörde, Regionalabteilung Hannover, oder vorab als gescanntes Dokument mit Unterschrift per E-Mail an Frau Alexandra Fischer
(Alexandra.Fischer@nlschb.niedersachsen.de) zu richten. Anträge, die ausschließlich per E-Mail eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

 Datei   Beschreibung 
Richtlinie Ausbau Tagesbetreuung Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den weiteren Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren RdErl. d. MK v. 18. 5. 2017 — 21.2–51311/12 — VORIS 21133 —
Antragsvordruck Antrag auf Gewährung einer Zuwendung nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den Ausbau der Tagesbetreuung U3 Vordruck, Stand 14.02.2019
Verwendungsnachweis Verwendungsnachweis für Erlass des MK vom 16.02.2015 (RAT IV), Stand 15.01.2019
Verwendungsnachweis Verwendungsnachweis für Erlass des MK vom 18.05.2017 (RAT V), Stand 15.01.2019.

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Sabine Westendorf     letzte Änderung 2019-01-21T13:49:17+01:00      Bild: VRD@fotolia.com