Einstellungsverfahren sowie Meldung von Personalveränderungen Ihrer pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Online-Verfahren

Neuer PM-Erlass

Zum 01.11.2019 ist der Erlass "Beschäftigung von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an öffentlichen Schulen" in Kraft getreten. Der Erlass wurde im Schulverwaltungsblatt 07/2019 veröffentlicht. Eine FAQ-Liste des Niedersächsischen Kultusministeriums ist unter diesem Link erreichbar.

 

Neuverträge   Neueinstellungen - befristet und unbefristet
Vertragsveränderung   Verlängerung, Veränderungen der Arbeitszeit, Entfristung - auch in Verbindung mit einer Abordnung
Abordnung/Versetzung   ohne Veränderung der Arbeitszeit
Verlängerung / Auflösung   Verlängerung eines Vertrages ohne Stundenänderung. Auflösung eines Vertrages.

 

Neuregelung der Entgeltgruppen bei Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst ab 01.01.2020

Mit der Tarifeinigung in den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder vom 2. März 2019 wurde für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst (Beschäftigte, die unter Teil II Abschnitt 20 der Entgeltordnung fallen) eine neue Entgelttabelle (Anlage G zum TV-L) vereinbart. Ab dem 01.01.2020 sind pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den S-Entgeltgruppen zugeordnet (§ 52 TV-L Sonderregelungen für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst).

Bei Neueinstellungen von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Ganztag oder im VGS-Bereich werden seit dem 01.01.2020 die neuen Entgeltgruppen S 4 (bisher E 5) oder S 8a (bisher E 8) angewendet.

Zu der bei bereits vor dem 01.01.2020 bestehenden Beschäftigungsverhältnissen erforderlichen Überleitung in die neuen Entgeltgruppen S 4 und S 8a werden Sie zu gegebener Zeit weitere Hinweise zum Verfahren erhalten.

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Admin     letzte Änderung 2020-08-03T15:40:48+02:00