PDF-Dateien nutzen, erstellen und bearbeiten

Das Portable Document Format (PDF) ist ein plattformübergreifendes Dateiformat für Dokumente aller Art. Die Niedersächsische Landesschulbehörde verwendet dieses Format für Dokumente und Formulare.

PDF-Dateien lesen und drucken

Zur Nutzung von PDF-Dateien wird in der Regel das kostenlose Programm "Acrobat Reader" in seiner aktuellen Version verwendet. Dieses Programm ist mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits auf Ihrem PC installiert. Falls nicht, so können Sie es von der Website der Firma Adobe herunterladen: Download Acrobat Reader.

Formular mit Daten speichern?

In seiner aktuellen Version können Sie Acrobat Reader ausgefüllte Formulare speichern. Alternativ können Sie auch die kostenlosen Programme PDF-XChange Viewer oder den Foxit Reader verwenden

PDF-Dateien erzeugen

Häufig ist es auch für Schulen sinnvoll, für Dokumente und Formulare, die als Datei weitergegeben werden sollen oder die auf der Homepage zum Download bereitgestellt werden sollen, das PDF-Format zu verwenden. Um PDF-Dokumente zu erzeugen, gibt es die folgenden Programme:

  • Adobe Acrobat Vollversion (Schullizenz, ca. 200,00€)
  • Foxit Reader, kostenlos für den nicht-kommerziellen Einsatz
  • Das kostenlose OpenOffice kann aus allen Anwendungen heraus Dateien im PDF-Format speichern. Mit einem AddOn (Sun PDF Import Extension) können mit OpenOffice Draw in der aktuellen Version 3.0 auch vorhandene PDF-Dateien geöffnet und bearbeitet werden.
  • Auch Microsoft Office unterstützt das direkt Speichern von Dokumenten im PDF-Format (Speichern unter ...)
  • Andere Programme erscheinen nach der Installation als alternative Druckertreiber und können so aus jedem Programm genutzt werden, so z. B. das kostenlose Programm FreePDF.

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2017-08-25T11:06:18+02:00