Wettbewerb für Niederdeutsch „Schorse spräket Platt“

Preeseinformation der Niedersächsischen Landesschulbehörde, 10.06.2016

Dass Niederdeutsch kein „Küstenprivileg“ ist, möchten die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Niedersächsische Landesschulbehörde bei einem Plattdeutsch-Schulwettbewerb deutlich machen. Bei dem Wettbewerb geht es um das ostfälische Platt, das im südöstlichen Teil Niedersachsens gesprochen wird und einen ganz eigenen Klang hat. Als Wettbewerbsbeiträge können u. a. gefilmte Interviews, Hörspiele und Dokumentationen dienen. Den Veranstaltern kommt es darauf an, dass die Teilnehmer ihre Regionalsprache erkunden und möglichst auch selber ausprobieren. Das Maskottchen Schorse hat den ersten Schritt schon gemacht: Er „schnackt“ eben nicht Platt, sondern er „spräket“ oder „köört“ Platt.

Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert, sich mit ihren Lehrkräften gemeinsam „op ’n Weg tau moken“! Die Initiative kann bei dem Wettbewerb auch von Plattdeutschsprechern aus dem Schulort ausgehen, auf deren Fachkompetenz und Sprachkenntnisse die Teilnehmer sehr gern zurückgreifen sollen. Der Wettbewerb läuft in zwei Altersgruppen (1.-4. und 5.-13. Klasse). Es winken Preise von bis zu 300,- EUR. Einsendeschluss ist der 30.9.2016.

Die Ausschreibungen sind den Schulen per Post zugegangen oder erhältlich bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Ebenso wie die Niedersächsische Landesschulbehörde unterstützt auch die Niedersächsische Sparkassenstiftung die niederdeutsche Sprache. Gemeinsam mit den örtlichen Sparkassen und Sparkassenstiftungen veranstalten beide seit Jahrzehnten den landesweiten Plattdeutschen Lesewettbewerb, der im Jahr 2017 wieder stattfindet. Die Niedersächsische Landesschulbehörde unterstützt die Arbeit der Schulen im Bereich der Regionalsprache durch ein Netzwerk von Beraterinnen und Beratern sowie durch Anrechnungsstunden. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung lobt im jährlichen Wechsel den Quickborn-Preis, den Lüttjepütt-Preis und den Hans-Henning-Holm-Preis aus.

Bei Nachfragen wenden Sie sich gerne an:

Bianca Schöneich
Pressestelle der Niedersächsischen Landesschulbehörde
Bianca.Schoeneich@nlschb.niedersachsen.de
Tel. 04131 15-2005

Michael Heinrich Schormann
Niedersächsische Sparkassenstiftung
Michael.Heinrich.Schormann@svn.de
Tel. 0511 3603491

Artikelaktionen

Bearbeitet von: Bianca Schöneich     letzte Änderung 2017-08-30T10:01:39+01:00