Die zehn Führungsgrundsätze der Niedersächsischen Landesschulbehörde

Diese 10 Grundsätze bestimmen das Handeln der Führungskräfte der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Die folgenden Führungsgrundsätze sind im Rahmen einer Klausurtagung im November 2011 erarbeitet worden. Sie wurden auf Dienstbesprechungen von den Leiterinnen und Leitern der vier Regionalabteilungen allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Niedersächsischen Landesschulbehörde vorgestellt.

 

  1. Wir sehen in unserer Führungstätigkeit einen wesentlichen Teil unserer Aufgaben.
  2. Wir betrachten eine offene Kommunikation als das zentrale Führungsinstrument.
  3. Wir führen mit unserer Persönlichkeit durch vorbildhaftes und verlässliches Verhalten.
  4. Wir übernehmen Verantwortung und sorgen für eine sachgerechte Aufgabenerledigung.
  5. Wir vereinbaren klare Ziele und treffen nachvollziehbare Entscheidungen.
  6. Wir begegnen einander mit Respekt und Wertschätzung und gehen mit Fehlern und Konflikten konstruktiv um.
  7. Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen und sorgen für einen gegenseitigen Informationsaustausch.
  8. Wir beziehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die Entscheidungsprozesse ein.
  9. Wir stärken die Eigenverantwortung, fordern angemessen und fördern die berufliche Weiterentwicklung.
  10. Wir reflektieren unser Führungsverhalten, sind offen für Kritik und entwickeln unsere Kompetenzen kontinuierlich weiter.

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2012-05-02T12:37:04+01:00