Altersteilzeit im Blockmodell

Altersteilzeit in Form des Blockmodells soll Lehrkräften im Beamtenverhältnis ab 1. August 2015 ermöglicht werden.

Hierzu bedarf es einer Änderung des Niedersächsischen Beamtengesetzes und der Niedersächsischen Verordnung über die Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten an öffentlichen Schulen. Ein entsprechender Gesetzentwurf wird vorbereitet.

Altersteilzeit soll Lehrkräften im Beamtenverhältnis nach Vollendung des 55. Lebensjahr ermöglicht werden.  Bezogen auf die Gesamtlaufzeit  der Altersteilzeit im Blockmodell umfasst die Arbeitsphase (in der die für die Bewilligung der Altersteilzeit maßgebliche Unterrichtsverpflichtung in vollem Umfang zu erbringen ist) 60 v. H. und die Freistellungsphase (in der eine vollständige Freistellung von der Unterrichtsverpflichtung erfolgt) 40 v. H., sodass eine Laufzeit von 5, 10, 15 oder 20 Schulhalbjahren möglich wäre.

Die Lehrkräfte werden voraussichtlich bis zum Ende dieses Jahres über die konkreten Rahmenbedingungen unterrichtet und haben dann hinreichend Zeit, ggf. die Altersteilzeit zum 1. August 2015 oder einem späteren Zeitpunkt zu beantragen. 

Lehrkräften im Beschäftigtenverhältnis kann eine Altersteilzeit leider nicht angeboten werden, weil es keinen entsprechenden Tarifvertrag gibt.

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2014-07-11T09:07:13+02:00