Prävention und Gesundheitsförderung

Damit Lernen optimal gelingt, sollte die Schule für Schülerinnen und Schüler ein Ort der Sicherheit, der Verlässlichkeit und des Vertrauens sein. Unter dieser Zielsetzung unterstützen die Regionalbeauftragten für Prävention und Gesundheitsförderung Schulen aller Schulformen auf dem Weg zu einer guten gesunden Schule im Rahmen ihrer Qualitätsentwicklung insbesondere in den Qualitätsbereichen Schulkultur und Lehren und Lernen.

Prävention und Gesundheitsförderung sind integrale Bestandteile von Schulentwicklung und gehören zum Kern jedes Schulentwicklungsprozesses.
Sie eröffnen allen in Schule Tätigen die Möglichkeit, Kompetenzen zu gesunden Lebensweisen und zu einer gesundheitsfördernden Gestaltung ihrer Umwelt zu erwerben. (KMK Empfehlungen zur Gesundheitsförderung vom 15.11.2012)

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2017-08-30T09:38:01+02:00