Absage aller Fahrten zu schulsportlichen Wettbewerben bis zu den Sommerferien

Sehr geehrte Schulleitungen, sehr geehrte Sportlehrkräfte,

Ihre Schulen nehmen regelmäßig an Schulsportwettbewerben in den unterschiedlichsten Sportarten teil. Diese Schulsportveranstaltungen finden auf Kreis-, Bezirks- oder Landesebene sowie in einigen Fällen auch nur mit der oder den benachbarten Schulen statt.

Mit der Rundverfügung 4/2020 der Niedersächsischen Landesschulbehörde zur landesweiten Schulschließung vom 13.03.2020 und hier der Passage "Alle Schulfahrten und ähnliche Schulveranstaltungen bis Ende des Schuljahres sind abzusagen" sind ab sofort auch alle Fahrten zu schulsportlichen Wettbewerben außerhalb der eigenen Schule - auch zu anderen Schulen - bis zu den Sommerferien abzusagen.

Zu diesen schulsportlichen Wettbewerben gehören u. a. die Bundeswettbewerbe Jugend trainiert für Olympia & Paralympics, die Schulsportwettbewerbe der Sportverbände und alle weiteren schulübergreifenden Schulsportwettbewerbe. Alle Veranstaltungen und Entscheide der Wettbewerbe Jugend trainiert für Olympia & Paralympics für das laufende Schuljahr 2019/2020 entfallen damit ersatzlos. Wir hoffen, dass im neuen Schuljahr wieder alle Wettbewerbe wie gewohnt stattfinden können.

 

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2020-03-18T14:21:55+02:00