Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

EU-Bildungsprogramme (ERASMUS+)

Artikelaktionen
Programm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport

Leitaktion 1 – Individuelle Lernmobilität von Einzelpersonen

Fortbildungen für Schulpersonal im Ausland: z. B. Hospitationen, Job-Shadowing, Aufenthalte zu Unterrichtszwecken
Lernaufenthalt von Auszubildenden im Ausland (so genannte Auslandspraktika)

Zusatz für Berufsbildende Schulen:

Mobilität in der Berufsbildung (ehemals LEONARDO DA VINCI)

Mobilitätsprojekte sind organisierte Lernaufenthalte im europäischen Ausland. Im Bereich Berufsbildung können sowohl Lernende und als auch Bildungspersonal an den Projekten teilnehmen. Die Europäische Kommission fördert diese Mobilitäts-projekte für Berufsbildende Schulen im Rahmen der Leitaktion 1 "Lernmobilität für Einzelpersonen" des EU-Programms Erasmus+ über Nationale Agentur im Bundesinstitut für berufliche Bildung (NA im BiBB).

Leitaktion 2 – Strategische Partnerschaften

  • Strategische Schulpartnerschaften: Projekte zwischen Schulen, bi- oder multilateral, wahlweise 2 oder 3 Jahre
  • Strategische Regiopartnerschaften: Projekte zwischen Schulverwaltungsbehörden, bi- oder multilateral, wahlweise 2 oder 3 Jahre
  • Strategische Partnerschaften in der Schulbildung oder in der beruflichen Bildung: Projekte zwischen Einrichtungen im Bereich der Schulbildung und / oder der beruflichen Bildung, multilateral, wahlweise 2 oder 3 Jahre

Leitaktion 2 – IT Plattformen

Plattform eTwinning: virtuelle Projekte zwischen Schulen, bi- oder multilateral, Thema und Dauer frei wählbar, keine direkte Förderung, kostenlose Nutzung von Angeboten der Plattform.

Für die Umsetzung des Programms sind in Deutschland Nationale Agenturen / Koordinierungsstellen zuständig:

  • im Bereich der Schulbildung (Erasmus+ - ehemals COMENIUS) der PAD
  • für die berufliche Bildung (LEONARDO DA VINCI)  das Bundesinstitut für berufliche Bildung (BiBB)

Beratung & Unterstützung

Information und Beratung für Schulen in Niedersachsen werden von der Niedersächsischen Landesschulbehörde angeboten:

Beratungsanfrage ERASMUS+

bearbeitet von W. Deffner zuletzt verändert: 21.07.2015 17:05
Fortbildungen

Hier finden Sie aktuelle Fortbildungsangebote zum Programm Erasmus+ in Niedersachsen:

  • Niedersächsische Landesschulbehörde