Europa und Internationales - Schüleraustauschprogramme

Koordinatorinnen und Koordinatoren für den Bereich Europa und Internationales beraten Schülerinnen und Schüler bei Interesse an Aulandsaufenthalten

Brigitte Sauzay: Deutsch-französischer Schüleraustausch über drei Monate

BEWERBUNGSFRIST FÜR 2020 VERLÄNGERT BIS 26.11.2019.
Es sind noch Plätze frei!
Wir freuen uns, Ihnen eine*n passende*n Partner*in vermitteln zu können!

Zur Förderung der jeweiligen Sprache des Partnerlandes sowie der Kontakte von Schülerinnen und Schülern aus Deutschland und Frankreich organisiert das Niedersächsische Kultusministerium gemeinsam mit den Akademien seiner vier Partnerregionen in Frankreich Schüleraustausche über den Zeitraum von drei Monaten. Die Maßnahme findet als Gruppenaustausch im Rahmen des Programms „Brigitte Sauzay“ des Deutsch-Französischen Jugendwerks statt.

Die Austauschtermine werden in gegenseitiger Abstimmung jährlich unter Berücksichtigung der Ferientermine festgelegt.

Bei diesem Schüleraustausch handelt es sich um eine Maßnahme auf Gegenseitigkeit zwischen den entsendenden und aufnehmenden Schulen einerseits sowie den Familien der beteiligten Schülerinnen und Schüler andererseits.

Die Jugendlichen nehmen am Unterricht der Gastschulen teil und besitzen für die Dauer des Aufenthalts den Status von Gastschülerinnen und Gastschülern. Am Ende des Aufenthaltes bekommen sie ein Zeugnis mit der Bewertung ihrer schulischen Leistungen.

Die Gastfamilien gewährleisten angemessene Unterkunft/Verpflegung sowie die Betreuung der Austauschpartnerinnen und Austauschpartner. Auftretende Probleme im schulischen und persönlichen Bereich werden von den beteiligten Schulen und Familien (Erziehungsberechtigten) direkt und einvernehmlich geregelt.

Antragsberechtigt sind Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 an weiterführenden Schulen, mit mindestens drei Jahren Französischunterricht und guten Sprachkenntnissen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen in der Lage sein, dem Unterricht im Gastland zu folgen. Die sozialen Kompetenzen müssen in einem Maße ausgeprägt sein, dass eine Integration in die Gastschule sowie in die Gastfamilie erwartet werden kann.
Nähere Informationen zu dieser Austauschmaßnahme erhalten Sie unter:

http://www.echanges.nibis.de/

http://www.nibis.de/nibis.php?menid=9094

Kontakt

Johannes Wilts
Tel: 0511 106-2207
Johannes.Wilts@nlschb.niedersachsen.de

Auskünfte zum Deutsch-Französischen Schüleraustausch

Auskünfte zum Deutsch-Französischen Schüleraustausch über drei Monate erteilt Herr Wilts per E-Mail oder mittwochs von 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr unter der angegebenen Telefonnummer.

 

Voltaire: Deutsch-französischer Schüleraustausch über sechs Monate

Ähnlich wie das Brigitte-Sauzay-Programm bietet auch das Voltaire-Programm Schülerinnen und Schülern der neunten Klasse in Niedersachsen die Möglichkeit eines Schulaufenthaltes in Frankreich. Der Zeitraum beträgt jedoch sechs Monate.

Alles Weitere finden Sie in den Ausführungen zu dem Programm „Brigitte Sauzay“ (s.o.).

Nähere Informationen zu dieser Austauschmaßnahme erhalten Sie unter:

http://www.nibis.de/nibis.php?menid=9094

Kontakt (Niedersächsisches Kultusministerium)

Torben Kremer
Torben.Kremer@mk.niedersachsen .de

oder

Manuela Stützer
Manuela.Stuetzer@mk.niedersachsen.de

Artikelaktionen

Bearbeitet von: W. Deffner     letzte Änderung 2019-10-28T15:33:28+01:00