Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel
Sie sind hier: Startseite > Terminordner > Symposium Internetkriminalität

Symposium Internetkriminalität

Artikelaktionen
Die Polizeidirektion Braunschweig führt in Kooperation mit der Niedersächsischen Landesschulbehörde, Regionalabteilung Braunschweig, am 21. März 2012 ein Symposium zum Thema "Internetkriminalität" durch. Für Schulen relevante Themen sind u.a. Cybermobbing und Handyslapping - aber auch ganz grundsätzlich der Umgang von Kindern und Jugendlichen mit dem Internet.
Wann 21.03.2012
von 09:00 bis 17:00
Wo Polizeidirektion Braunschweig
Name
Kontakttelefon 0531 484-3248
Termin übernehmen vCal
iCal

Unter dem Titel „Schöne neue Märchenwelt ´Internet´!?“ werden unterschiedliche Aspekte in Bezug auf die Nutzung und die Gefahren des Internets beleuchtet. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf dem Medienverhalten von Kindern und Jugendlichen. Hervorzuheben sind die Impulsreferate u.a. von Herrn Dr. Fank J. Robertz zum Thema „Jugendgewalt 2.0 – über Cyberbullying und Happy Slapping“ und Herrn Moritz Becker zum Thema „Spuren im Netz: Kinder und Jugendliche im Internet“. Näheres dazu entnehmen Sie bitte auch dem beigefügten Flyer der Polizeidirektion Braunschweig.

Die Tagung bietet am Nachmittag vertiefende Diskussionen mit den Referenten und im Rahmen eines so genannten Aktionsraumes die Gelegenheit unterschiedliche Interventions- und Präventionsansätze kennen zu lernen.

Die Regionalabteilung Braunschweig, der Niedersächsischen Landesschulbehörde unterstützt im Rahmen ihrer Kooperation mit der Polizeidirektion Braunschweig aktiv diese Veranstaltung durch die Beauftragte für Gewaltprävention und bietet Schulen aller Schulformen die Möglichkeit zur Anmeldung über die Veranstaltungsdatenbank (vedab). Veranstaltungsnummer: B3.212.111  (http://www.nibis.de/nibis.phtml?menid=1597).

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 14. März 2012. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 Euro bitte auf das im beiliegenden Flyer genannte Konto überweisen.

bearbeitet von W. Deffner zuletzt verändert: 22.02.2012 10:38
  • Niedersächsische Landesschulbehörde